Clever Kids - Der Online-Freizeit-Guide für Familien

Close Icon
   
Contact Info     info@famuki.de

Sponsored: Urlaubstipps für Kroatien

Im sehenswerten Urlaubsland Kroatien werden Sie einige der eindrucksvollsten Küstenstädte finden. Deshalb sollten Sie sich vor dem Beginn Ihrer Segelreise ausreichend Zeit nehmen, um diese Städte auch kennenzulernen. Wenn Sie zum Beispiel die Reise durch Dalmatien führt und Sie in Split starten, empfiehlt es sich die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Altstadt besichtigen. Die Stadt Dubvrovnik im Süden Dalmatiens ist bekannt für die bestens erhalten gebliebenen Stadtmauern und das eindrucksvolle Flair, das die altertümlichen Straßen der Stadt kennzeichnet. Wenn Sie Ihre Yacht in Istrien mieten, empfiehlt sich eine Runde im antiken Amphitheates in Pula. Beim führenden Anbieter 1a-yachtcharter.de finden Sie viele weitere interessante Iformationen.

Paradies für Freunde des Meeres und Wassersportfans

Nahezu jede große Marina verfügt über eine Mietstation für Leihwagen und zahlreiche rund um die Uhr überwachte Parkplätze, so dass Sie auch ohne Bedenken Ausflüge ins Inland unternehmen können. Wenn Sie zum Beispiel gerne Wasserski fahren, tauchen oder schnorcheln, können Sie in vielen Häfen dafür eine entsprechende Ausrüstung mieten. Kroatien ist ein El Dorado für Freunde des Meeres und Anhänger des Wassersports.

Segeln in Kroatien

Für einen Yachtcharter in Kroatien ist der Zeitraum zwischen April und September am besten geeignet. Während dieses Zeitraumes liegen die Lufttemperaturen zwischen 21°C und 28°C. Das adriatische Meer wird in Kroatien von den einigen bekannten Winden beherrscht. Der angenehme Maestral ist ein Schönwetterwind, der tagsüber bläst und am Abend wieder abflaut. Der Südwind Jugo bringt oftmals Regen mit sich. Die Bora kann auch vorkommen. Unerfahrene Segler können zu jedem Boot auch einen Skipper buchen, der sich an Bord um alles kümmert.
In Kroatien gibt es mehr als 50 Marinas, von denen etwa die Hälfte dem staatlichen Verein ACI angehören. Zwischen Dubrovnik und Umag gibt es etwa 13.000 Anlegeplätze im Meer. Auf den zahlreichen Inseln und entlang des Küstenstreifens werden Sie also zahlreiche Liegeplätze zur Verfügung haben.

 

Comments are closed.